Tools für interaktive Whiteboards

Tipps und Tricks für den IWB-Einsatz

8 Ideas to Keep It Simple

Im Inhalt beschäftigt sich der Autor mit einem Grundproblem, das viele User vor der Benutzung von technischen Programmen abschreckt, deren Komplexität.

(Quelle: http://amazingict.visibli.com/share/gs8Ttf)

Es zeigt sich, dass mit Hilfe von nur fünf Werkzeugen die grundlegenden Handlungen am Whiteboard durchgeführt werden können. Man muss also nicht alle Werkzeuge beherrschen, sondern kann mit einer Basis an Handlungskompetenz alle wichtigen Präsentationen generieren.

Die fünf Werkzeuge sind:

  • Freehand Pen (Freihand Stift)
  • Text
  • Shapes (Figuren)
  • Eraser (Radiergummi)
  • Images (Bilder)

Dieser Artikel hat mich deshalb angesprochen, weil auch mich bei der Verwendung und vor allem beim Erstellen von Folien die Fülle an Werkzeugen überfordert hat. Bei der nächsten Präsentation, die ich erstellen werde, werde ich mich auf diese fünf vorgestellten Werkzeuge beschränken, ohne das Gefühl zu haben, dass es für den Zuschauer zu einfach wirkt.

Anna Wallner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: